Ihr
Ansprechpartner
KAESER
Schweiz
KAESER
international
Referenzen Produkte Prospekte Tipps Services News
 
  Messen
  Produktneuheiten
Presse
    Presseinformationen
    Pressefotos
    Pressekontakt
  KAESER-Report
  Förderungen
 
  

Mit Kaeser auf der sicheren Seite

 

Kaeser-Produkte EMV-geprüft und zertifiziert

Kompressoranlagen können den Betrieb anderer Geräte und Maschinen stören oder selbst gestört werden. Aus diesem Grund müssen sie gemäss der europäischen EMC-Richtlinie* sowie dem nationalen EMV-Gesetz** elektromagnetisch verträglich sein. Bei Kaeser-Kompressoren können sich die Betreiber dessen sicher sein: Alle Kaeser-Produkte sind EMV-geprüft und werden mit dem VDE-EMV-Zeichen als Qualitätssiegel gekennzeichnet. 

Maschinen und Geräte, die durch ihren elektrischen bzw. elektronischen Aufbau den Betrieb anderer Geräte und Maschinen stören oder ihrerseits von anderen gestört werden können, unterliegen der europäischen EMC-Richtlinie. Auf nationaler Ebene ist die elektromagnetische Verträglichkeit technischer Geräte durch das EMV-Gesetz geregelt. Der Einhaltung des Gesetzes dienen die EMV-Normen, die unter anderem Grenzwerte für Störempfindlichkeit, leitungsgebundene und -ungebundene Störausstrahlung sowie Rückwirkungen auf das elektrische Versorgungsnetz nennen. In Deutschland überwacht die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen. „Verdächtige“ Geräte und Maschinen können jederzeit gemeldet, von dieser Behörde beim Betreiber oder beim Händler geprüft oder zur Prüfung abgeholt werden. 

In Kompressoranlagen treffen elektrische, elektronische und mechanische Systeme aufeinander; zudem werden immer mehr dieser Anlagen mit einem Frequenzumrichter zur Drehzahlregelung ausgestattet. Die genannten Systeme können gestört oder selbst Ursache von Störungen werden. Um einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten, müssen Kompressoren deshalb die EMV-Normen erfüllen. In Druckluftstationen sind jedoch noch häufig Systeme anzutreffen, die keine entsprechenden oder nur unzureichende Prüfungen aufweisen. Auch Anlagen, bei denen zwar eine Komponente, wie z. B. der Frequenzumrichter, geprüft ist, nicht aber die gesamte Anlage, sind nicht vorschriftsmässig.
Kaeser Kompressoren lässt hingegen alle seine Produkte vom VDE-Prüf- und Zertifizierungsinstitut Offenbach auf Einhaltung der Normgrenzwerte prüfen und umfangreiche Prüfunterlagen erstellen. 
Zusätzlich prüft der VDE auch regelmässig die Produktionsstätten der Firma Kaeser Kompressoren. Damit ist das Unternehmen berechtigt, seine Produkte entsprechend zu kennzeichnen: Sie erhalten neben dem CE-Zeichen das VDE-EMV-Zeichen als Qualitätssiegel. Es bestätigt, dass die so gekennzeichnete Anlage dem EMV-Gesetz entsprechend geprüft und für einwandfrei befunden wurde.

*) EMC = Electromagnetic Compatibility
**) EMV = elektromagnetische Verträglichkeit

EMVAlle Kaeser-Produkte sind auf elektromagnetische Verträglichkeit geprüft und tragen das VDE-EMV-Prüfzeichen. Es dokumentiert die Übereinstimmung mit dem deutschen EMV-Gesetz und der europäischen EMC-Richtlinie.

 
KAESER home Search Sitemap
Mehr Infos
Informationsmaterial
Kontakformular
back top
Datenschutzerklärung, KAESER KOMPRESSOREN AG, info.swiss@kaeser.com