Ihr
Ansprechpartner
KAESER
Schweiz
KAESER
international
Referenzen Produkte Prospekte Tipps Services News
 
  Messen
  Produktneuheiten
Presse
    Presseinformationen
    Pressefotos
    Pressekontakt
  KAESER-Report
  Förderungen
 
  

Gebläse Nachkühler ACA-L: Für temperaturempfindliche Gebläseanwendungen

 

Luftkühler zum Luftkühlen

pressinfo

Auch auf dem Gebläsesektor bietet Kaeser Kompressoren das „volle Programm“ – und manchmal eine Idee mehr, wie zum Beispiel die Gebläse-Nachkühler der Reihe ACA.

Beim Verdichten von Luft entsteht immer auch Wärme. Die Luft-Austrittstemperatur kann bei Drehkolbengebläsen 150 °C erreichen – zu hoch für temperatursensible Anwendungen wie etwa pneumatisches Fördern von Backmischungen oder fetthaltigen Schüttgütern wie Tierfutter. Auch Kunststoffgranulate sind oft nur bis etwa 60 °C thermisch unkritisch. Zudem wird Gebläseluft häufig als direktes Kühlmedium eingesetzt. Dafür hat Kaeser Kompressoren als einziger Hersteller von Drehkolbengebläsen eine elegante und höchst wirtschaftliche Lösung: den auf Drehkolbengebläse abgestimmten luftgekühlten Nachkühler. Nach seiner englischen Bezeichnung „Air Cooled Aftercooler“ kurz „ACA“ genannt, senkt er die Temperatur der Gebläseluft von 150 °C bis auf 10 °C über Umgebungstemperatur ab – mit minimalem Druckverlust und ohne zusätzlichen Beschaffungs- und Installationsaufwand für Wasserkühler.

H-ACA-Blower-Aftercooler-webDie für Drehkolbengebläse entwickelten „ACA“-Kühler senken die Temperatur der Gebläseluft höchst effizient von 150 °C auf 10 °C über Umgebungstemperatur.

 
KAESER home Search Sitemap
Mehr Infos
Informationsmaterial
Kontakformular
back top
Datenschutzerklärung, KAESER KOMPRESSOREN AG, info.swiss@kaeser.com