Ihr
Ansprechpartner
KAESER
Schweiz
KAESER
international
Referenzen Produkte Prospekte Tipps Services News
 
  Messen
  Produktneuheiten
Presse
    Presseinformationen
    Pressefotos
    Pressekontakt
  KAESER-Report
  Förderungen
 
  

Baukompressor „Mobilair 200“ mit „Sigma Control Mobil“

 

Stark und kraftstoffsparend

pressinfo

19,7 m³ Druckluft pro Minute bei 8,6 bar liefert der Baukompressor „Mobilair 200“ des Herstellers Kaeser Kompressoren. Das tut er nicht nur sehr zuverlässig, sondern auch sehr effizient – unter anderem dank der elektronischen Kompressor- und Motorsteuerung „Sigma Control Mobil“ (SCM). Verschiedene Ausstattungsoptionen machen diesen Kompressor zu einem echten Druckluft-Allrounder für die Baustelle.

Der „Mobilair 200“ wird von einem wassergekühlten Sechszylinder-Caterpillar-Dieselmotor mit 146 kW angetrieben und erzeugt bei 8,6 bar 19,7 m³ Druckluft pro Minute. Auf den weiteren verfügbaren Druckstufen 8,6, 10, 12 und 14 bar betragen die Liefermengen des Schraubenkompressors mit dem energiesparenden „Sigma Profil“ 19,7, 18, 16 und 14,5 m³/min. Darüber hinaus gibt es für den Export in Länder ausserhalb der EU noch eine 7-bar-Version mit einer Liefermenge von 21,2 m³/min.

Dank verschiedener Ausstattungsoptionen ist der „Mobilair 200“ ein ausgesprochen vielseitig einsetzbarer Druckluftlieferant: Er kann mit einem auflaufgebremsten Alko-Strassenfahrwerk mit starrer oder höhenverstellbarer Deichsel und für stationäre Aufstellung auch mit Kufenschlitten oder Maschinenfüssen geliefert werden. Als Zugfahrzeug ist kein Lkw erforderlich. Durch Einbau diverser Aufbereitungskomponenten lässt sich gekühlte, getrocknete und ölfreie Druckluft erzeugen, wie sie etwa für die Betonsanierung gem. ZTV-SIB benötigt wird. Neben der Standardausführung steht auch eine Tieftemperaturversion der Anlage für Einsätze bei Umgebungstemperaturen bis - 25 °C zur Verfügung.

„Sigma Control Mobil“ spart Kraftstoff, erleichtert die Bedienung

Weitere wesentliche Vorteile bietet das Anlagenmanagement „Sigma Control Mobil“ (SCM). Es optimiert durch genaue Abstimmung der Motorleistung auf den Druckluftbedarf die Leistungsausbeute der Maschine und senkt ihren Kraftstoffverbrauch. Der Anlagendruck lässt sich bis auf 0,1 bar genau direkt am Display von „Sigma Control mobil“ einstellen. Das erhöht nicht nur den Bedienungskomfort erheblich; die genaue Druckeinstellung, die Anpassung der Drehzahl und das elektronisch geregelte Einlassventil ermöglichen besonders im Teillastbereich deutliche Kraftstoffeinsparung.

Die intelligente Steuerung „Sigma Control mobil“ ist genau den „Mobilair“-Baukompressoren und den rauen Bedingungen des Baustelleneinsatzes angepasst. Eine robuste Metallklappe schützt das Bediengerät mit Display und Eingabetasten. In Elektro-Schutzart IP 65 ausgeführt, ist die schock- und schwingungsresistente Steuerung im Temperaturbereich von -20 °C bis +70 °C einsetzbar. Zu den vielfältigen Funktionen des „Sigma Control mobil“ gehören u. a. Anzeige der Betriebsarten, einfache Benutzerführung, Funktionsüberwachung und Fehlerdiagnose sowie die Anzeige der wichtigsten Betriebsdaten. Darüber hinaus führen weitere Funktionen zu hoher Maschinenverfügbarkeit. Dazu zählen etwa die Diagnose des Motors, die Überwachung der Gesamtanlage, Warnungen vor eventuellen Fehlfunktionen sowie differenzierte Wartungsmeldungen.

M-200-Baustelle.jpgViel Power unter der Haube: Der „Mobilair 200“ mit der energiesparenden Steuerung „Sigma Control Mobil“ erzeugt 19,7 m³ Druckluft pro Minute (bei 8,6 bar) und lässt sich für verschiedenste Einsatzarten ausrüsten. Als Zugfahrzeug genügt ein Pkw.

 
KAESER home Search Sitemap
Mehr Infos
Informationsmaterial
Kontakformular
back top
Datenschutzerklärung, KAESER KOMPRESSOREN AG, info.swiss@kaeser.com